Untersuchungsprogramm

Untersuchungsdetails

Untersuchung
Cardiolipin-Antikörper (ACA)
Material
2 ml Serum
Normbereich
negativ
Sonstiges
Unter Anti-Cardiolipin-Antikörpern (ACA) versteht man Anti-Phospholipid-Antikörper (APA), deren Vorkommen ursprünglich in den Seren von Patienten mit sogenanntem "falsch positivem" Lues-Befund nachgewiesen wurden. In neuerer Zeit konnte jedoch gezeigt werden, daß ACA bei einer Vielzahl von Autoimmunerkrankungen, insbesondere beim Lupus Erythematodes (LE) und der primär biliären Cirrhose (PBC) auftreten können. Auch das beim LE auftretende sog. Lupus-Anticoagulans (LA) entspricht einer Untergruppe der ACA. Ein positiver Nachweis von ACA kann dem klinischen Auftreten von Kollagenosen einige Jahre vorausgehen. Die beschriebenen Antikörper sind aber auch mit weiteren Symptomen assoziiert. Dieses sogenannte "Primäre Antiphospholipid-Syndrom" betrifft insbesondere schwangere Patientinnen mit habituellen Aborten, Präeklampsie oder tiefen Beinvenenthrombosen. Kleine Thrombosen in den Venen und Arterien unterbinden dabei eine ausreichende Blutversorgung der betroffenen Organe. ACA-positive Patienten zeigen auch häufig eine generelle Thromboseneigung, dadurch bedingte gehäufte Miniinfarkte sowie eine entsprechende neurologische Symptomatik. Auch bei gesunden Menschen können hin und wieder Cardiolipin-Antikörper nachgewiesen werden. Meist handelt es sich bei diesen Personen um Verwandte von Patienten mit einem Antiphospholipid-Syndrom, was darauf hinweist, daß es sich hier um eine zumindest teilweise erbliche Erkrankung handelt. Auch diese Personen weisen ein erhöhtes Risiko für thrombotische Ereignisse auf.
Methodik
Enzymimmunoassay
Informationsstand
01.01.2016

Erweiterte Stichwortsuche
Hiermit suchen Sie im gesamten Leistungsverzeichnis nach Stichworten.

Alphabetisches Leistungsverzeichnis
 A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z 

Buchstabe A
α-Galaktosidase A (Morbus Fabry)
AB-Gamma-Test
Abciximab
Abstrich
ACA (Cardiolipin-Antikörper)
ACE (Angiotensin-Converting-Enzyme)
ACE-Polymorphismus
Acetylcholin-Rezeptor-AK
Acetylsalicylsäure
ACPA
ACTH
ACTH-Kurztest
Activated clotting time (ACT)
ADAMTS 13
Addis Count
Adenosinmonophosphat (AMP)
Adenovirus, Antikörpernachweis
Adenovirus, Direktnachweis
ADH
ADH im Urin
Adiponectin
ADMA (Asymmetrisches Dimethylarginin)
Adrenalin
Adrenalin i. Urin
Adrenocorticotropes Hormon (ACTH)
Adrenoleukodystrophie ( ADL)
AECA
Aethanol
Aethanol im Urin
AFP
Agrin-AK
AIDS-Diagnostik
AIE-75 Antikörper
Alanin Aminopeptidase (AAP)
ALAT (Alanin-Aminotransferase)
Albumin im Blut
Albumin im Liquor
Albumin im Urin
Albumin-Kreatinin-Quotienten im Spontanurin
Albumin/alpha1-Mikroglobulin-Quotient
Aldosteron
Aldosteron im Urin
Aldosteron-Renin-Quotient (ARQ)
Alkalische Leukozyten-Phosphatase (ANP)
Alkalische Phosphatase (AP)
Alkalische Phosphatase-Isoenzyme
Alkohol
Alkylphosphate
Allergenliste
Allergiediagnostik
Alloalbumin
Allobarbital
ALP
Alpha-1-Antitrypsin im Blut
Alpha-1-Antitrypsin im Stuhl
Alpha-1-Antitrypsin-Genotypisierung
Alpha-1-Fetoprotein (AFP)
Alpha-1-Glykoprotein
Alpha-1-Mikroglobulin
Alpha-2-Makroglobulin
Alpha-Amylase
Alpha-Amylase im Urin
Alpha-Hydroxy-Butter-Säure-Dehydrogenase (HBDH)
Aluminium
Aluminium im Urin
Alveoläre-Basal-Membran-AK
Alzheimer-Demenz
AMA
Amalgam
Ambrosia-Allergie
Ameisensäure im Urin
Amikacin
Aminosäuren
Aminosäuren im Urin
Amiodaron (Cordarex)
Amitriptylin
Ammoniak
Amobarbital
Amöben (Entamoeba histolytica), Antikörpernachweis
Amöben, Direktnachweis
AMP, cyclisch, im Blut
AMP, cyclisch, im Urin
AMPA-1-Rezeptor-Ak
Amphetamine
Amphiphysin-Antikörper
Amylase
Amyloid (Beta-Amyloid 1-40) im Liquor
Amyloid (Beta-Amyloid 1-42) im Liquor
Amyloid im Serum
Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
ANA
Anaemiediagnostik
Anaerobier
Analgetika
ANCA
Androgenindex, freier
Androstendion
Angiotensin-I-Converting-Enzyme (ACE)
Anionenlücke
ANNA-Ak
Anorg. Phosphor
ANP (alkalische Neutrophilen-Phosphatase)
Anti DNS
Anti HAV-IgG
Anti HAV-IgM
Anti HBc
Anti HBc-IgM
Anti HBe
Anti HBs
Anti HCV
Anti HDV
Anti Hepatitis-C-Virus (Anti HCV)
Anti Hepatitis-delta-Virus (anti HDV)
Anti HIV-I
Anti HIV-II
Anti-HCV-Bestätigungstest (WB)
Anti-Hyaluronidase
Anti-I
Anti-Müller-Hormon (AMH)
Antiarrhythmika
Antibiotika
Antibiotika-Resistenzbestimmung
Antidepressiva, tricycl.
Antidiuretisches Hormon (ADH)
Antiepileptika
Antikörper gegen körpereigene Substanzen
Antikonvulsiva
Antikörper gegen Mutiertes Citrulliniertes Vimentin (Anti-MCV)
Antikörpersuchtest
Antimitochondriale-AK (AMA)
Antinukleäre-AK
Antioxidantien
Antistaphylolysin-Titer (ASTA)
Antistreptokinase (ASK)
Antistreptokokken-DN-ASE-B
Antistreptolysin-O (ASL,AST)
Antithrombin-III
Antithrombotische Wirkstoffe
Antitrypsin
AP (alkalische Phosphatase)
APA
APC-Resistenz
APCaOx (Ionen-Aktivitätsprodukt für Kalziumoxalat)
Apolipoprotein B 100
Apolipoprotein-A-1
Apolipoprotein-B
Apolipoprotein-E
Aprindin
Aquaporin-4-Antikörper
Arbovirus-AK
Arginin-Stimulationstest
ARQ
Arsen
Arsen im Urin
Arylsulfatase-A
ASAT (Aspartat-Aminotransferase)
Asbestose
ASCA (Antikörper gegen Saccharomyces cervisiae)
Ascaris (Spulwurm), Antikörpernachweis
Ascorbinsäure
ASGPR-Antikörper
ASL
ASMA
Aspergillus
Aspergillus Antigen (Galactomannan)
AST
ASTA
AT III
Atherogener Index
Atriales Natriuretisches Peptid (ANP)
Ausnutzung, Stuhl
Australia-AK (Anti HBs)
Australia-Antigen (HBs-Antigen)
Autoantikörper-Nachweis

(Gesamt: 174 Einträge)

Druckversion

Die 12. Auflage unseres Leistungsverzeichnisses ist 2017 erschienen und steht hier zum Herunterladen (PDF-Datei, 292 Seiten, 1,2 MB) bereit.

Wenn Sie neben dem Online-Leistungsverzeichnis gerne auch mit dem gedruckten Verzeichnis arbeiten möchten, können Sie Ihre Exemplare telefonisch unter +49-211-4978-120 bestellen.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur im Online-Leistungsverzeichnis die aktuelle gültigen Bedingungen finden.

Dr. med. Paul Nemes Dr. med. Dipl.-Biol. Michael Kux Dr. med. Roland Geisel Dr. med. Ileana Herzum